Dienstag, 14. Februar 2012

London!

Hallo ihr Lieben,

da bin ich wieder! Entschuldigt bitte die lange Pause, aber mir wurden vor ein paar Tagen meine Weisheitszähne unter Vollnarkose gezogen und bin noch sowas wie tot^^ Aber nunja, ich habe mir überlegt das ich euch natürlich gerne alles über London erzählen möchte und ich dachte ich erzähle euch einfach Tag für Tag was wir gemacht und teile das ganze auf 2 Posts auf :) So, los gehts:

Donnerstag:
Am Donnerstag ging es in aller Früh zum Bremer Hauptbahnhof und von dort aus nach Hamburg zum Flughafen. Da wird nach London Heathrow geflogen sind, war allein dies schon ein Abenteuer! Gegen 16:00Uhr kamen wir dann recht erschöpft im Hotel an! Es ist einfach zucker süß gewesen und wir haben uns sehr wohlgefühlt! Gegen Abend zog es uns dann nochmal auf die Oxford Street um dort etwas zu essen und ein wenig zu schlendern. Nach einem wirklich tollen Tag fielen wir dann todmüde ins Bettchen :)

Photobucket Photobucket Photobucket

 Freitag:
Bei strahlendem Sonnenschein ging es auf zur Tower Bridge. Anschließend entdeckten wir bei einem Spaziergang an der Themse den Borough Market. Ein wahnsinns Atmosphäre. Der Markt befand sich (wie viele Märkte in London) unter einer Eisenbahnbrücke. Es gab ein großes Angebot an kulinarischen Köstlichkeiten. Besonders begehrt war übrigens das "Deutsche Vollkornbrot". :) Nach einem köstlichen Brownie ging es dann zum Tate Modern. Einem gigantischen Kunstmuseum für moderne Kunst. Wirklich zu empfehlen! Anschließend sind wir bei strahlendem Sonnenschein noch zur St. Pauls Cathedral und weiter zum Covent Garden. Abends ging es dann noch zum Picadilly Circus, wo wir im "Planet Hollywood" essen waren. Yummi! Ein tolles Restaurant, in dem Filmrequisiten ausgestellt waren und die ganze Zeit Filmtrailer liefen. Ein wirklich tolles Erlebnis!

Photobucket
Photobucket
Photobucket Photobucket Photobucket Samstag:
Am Samstag zog es uns zunächst in das Nobelkaufhaus Harrods, wo mein Schatz schwärmend durch die Uhrenabteilung und ich durch sämtliche Designerräume lief ♥ Es gibt einfach soooo traumhafte Schuhe!
Mit einem leichten Einkauf (Tee für 13Pfund und Kaffee für 8Pfund) im Gepäck ging es auf nach Nottinghill, zum Portobello Market. Dort habe ich in einem der vielen kleinen Läden, die einfach wunderschönsten Kleider entdeckt :) Als wir dann auf dem Portobello Market ankamen, wurden wir nahezu von den Eindrücken erschlagen. Es gab alles, einfach alles! Und vor allem jeeede menge Essen :) Insgesamt liefen wir vier Stunden über die Portobello Road und konnten an jeder Ecke etwas Neues entdecken!
Photobucket

So, das war Teil 1. Der zweite Teil kommt die Tage :)

Liebst,eure Marie ♥

Kommentare:

a.Ura hat gesagt…

Danke für deinen lieben Kommentar =) Die Bilder sind schön geworden. Ach ich würd auch gern dieses Jahr nach London fliegen =)

Liebste Grüße
http://aurorasschneckenhaus.blogspot.com/

style4you hat gesagt…

Sehr schöner blog :)
hast du lust auf gegenseitiges verfolgen ?
liebe grüße

Leonie Löwenherz hat gesagt…

Ich liebe London! War im Spätherbst dort und es war einfach wunderbar :)
Will ganz bald wieder hin...

Alles Liebe ♥
Leonie Löwenherz
- ich freue mich, wenn du vorbeischaust :)